Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

bon­gen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: bon|gen
Beispiel: ist gebongt (umgangssprachlich für ist abgemacht)

Bedeutungsübersicht

an der Registrierkasse den zu zahlenden Betrag für etwas auf einen Bon (2) tippen

Beispiel

ein Glas Bier bongen

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

ist gebongt (es ist abgemacht, wird so erledigt, wie es besprochen worden ist)

Aussprache

Betonung: bọngen
Lautschrift: [ˈbɔŋən] 🔉

Herkunft

zu Bon

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bongeich bonge 
 du bongstdu bongest bong, bonge!
 er/sie/es bongter/sie/es bonge 
Pluralwir bongenwir bongen 
 ihr bongtihr bonget 
 sie bongensie bongen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich bongteich bongte
 du bongtestdu bongtest
 er/sie/es bongteer/sie/es bongte
Pluralwir bongtenwir bongten
 ihr bongtetihr bongtet
 sie bongtensie bongten
Partizip I bongend
Partizip II gebongt
Infinitiv mit zu zu bongen

Blättern