bon­gen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
bongen
Lautschrift
🔉[ˈbɔŋən]

Rechtschreibung

Worttrennung
bon|gen
Beispiel
ist gebongt (umgangssprachlich für ist abgemacht)

Bedeutung

an der Registrierkasse den zu zahlenden Betrag für etwas auf einen Bon (2) tippen

Beispiel
  • ein Glas Bier bongen
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • ist gebongt (es ist abgemacht, wird so erledigt, wie es besprochen worden ist)

Herkunft

zu Bon

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?