Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

auf­heu­len

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: auf|heu|len

Bedeutungsübersicht

  1. plötzlich, kurz heulen
  2. (umgangssprachlich) plötzlich für einen Augenblick laut weinen

Aussprache

Betonung: aufheulen
Anzeige

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich heule aufich heule auf 
 du heulst aufdu heulest auf heul auf, heule auf!
 er/sie/es heult aufer/sie/es heule auf 
Pluralwir heulen aufwir heulen auf 
 ihr heult aufihr heulet auf
 sie heulen aufsie heulen auf 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich heulte aufich heulte auf
 du heultest aufdu heultest auf
 er/sie/es heulte aufer/sie/es heulte auf
Pluralwir heulten aufwir heulten auf
 ihr heultet aufihr heultet auf
 sie heulten aufsie heulten auf
Partizip I aufheulend
Partizip II aufgeheult
Infinitiv mit zu aufzuheulen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. plötzlich, kurz heulen

    Beispiele

    • der Motor heulte auf
    • die Menge heulte auf vor Wut
  2. plötzlich für einen Augenblick laut weinen

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    das Kind heulte von Neuem auf

Blättern