-in­ten­siv

Wortart:
Suffix
Aussprache:
Lautschrift
[ɪntɛnziːf]

Rechtschreibung

Worttrennung
-in|ten|siv

Bedeutungen (2)

  1. drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass eine Sache – seltener eine Person – etwas in starkem Maße hat, zeigt, aufweist
    Beispiel
    • gefühls-, geschmacks-, lärmintensiv
  2. drückt in Bildungen mit Substantiven – selten mit Verben (Verbstämmen) – aus, dass die beschriebene Person oder Sache etwas in starkem Maße erfordert
    Beispiel
    • betreuungs-, bewegungs-, zeitintensiv
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?