Ygg­dra­sil, der

Wortart:
Substantiv, maskulin (Eigenname)
Gebrauch:
germanische Mythologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Yggdrasil

Rechtschreibung

Worttrennung
Ygg|dra|sil

Bedeutung

Weltesche

Herkunft

eigentlich = Pferd des Schrecklichen, zu altnordisch yggr = schrecklich (Beiname Odins) und drasill = Pferd

Grammatik

der Yggdrasil; Genitiv: des Yggdrasils 〈meist ohne Artikel〉

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?