Va­go­to­nie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Medizin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Vagotonie

Rechtschreibung

Worttrennung
Va|go|to|nie

Bedeutung

erhöhte Erregbarkeit des parasympathischen Systems, Übergewicht über den Sympathikus, gekennzeichnet u. a. durch Verlangsamung des Herzschlags und Verringerung des Blutdrucks

Herkunft

zu Tonus

Grammatik

die Vagotonie; Genitiv: der Vagotonie, Plural: die Vagotonien

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?