Tur­gor, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Turgor

Rechtschreibung

Worttrennung
Tur|gor

Bedeutungen (2)

  1. Druck der in einem Gewebe enthaltenen Flüssigkeit
    Gebrauch
    Medizin
  2. Druck der in den Zellen einer Pflanze enthaltenen Flüssigkeit auf die Zellwände
    Gebrauch
    Botanik

Herkunft

spätlateinisch turgor = das Geschwollensein, zu lateinisch turgere = angeschwollen sein

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?