Ta­schen­mes­ser, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Taschenmesser
Lautschrift
[ˈtaʃn̩mɛsɐ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ta|schen|mes|ser

Bedeutung

Messer, dessen Klinge sich in eine dafür vorgesehene Vertiefung im Griff klappen lässt, sodass es in der Tasche mitgeführt werden kann

Herkunft

mittelhochdeutsch taschenmeʒʒer

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?