Sex­ting, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Jargon
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Sexting

Rechtschreibung

Worttrennung
Sex|ting

Bedeutung

Austausch privater digitaler Nachrichten oder Fotos mit explizit sexuellem Inhalt

Beispiele
  • die Zunahme des Sextings unter jüngeren Leuten
  • unerwünschtes Sexting anzeigen

Herkunft

zusammengezogen aus englisch sex, Sex und texting = das Schreiben von Kurznachrichten

Grammatik

das Sexting; Genitiv: des Sextings (ohne Plural)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?