Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Sar­di­ne, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Sar|di|ne

Bedeutungsübersicht

Sardine
© Bibliographisches Institut, Berlin
(an den Küsten West- und Südwesteuropas vorkommender) kleiner, zu den Heringen gehörender, bläulich silbern schillernder Fisch

Beispiele

  • eine Dose Sardinen in Olivenöl
  • sie standen wie die Sardinen (dicht gedrängt)

Aussprache

Betonung: Sardine🔉

Herkunft

frühneuhochdeutsch Sardinlin, spätmittelhochdeutsch sardien < italienisch sardina < spätlateinisch sardina, zu lateinisch sarda = Hering; Sardelle, Herkunft ungeklärt

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Sardinedie Sardinen
Genitivder Sardineder Sardinen
Dativder Sardineden Sardinen
Akkusativdie Sardinedie Sardinen

Blättern