Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Sa­men, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Sa|men

Bedeutungsübersicht

    1. aus der Blüte einer Pflanze sich entwickelndes Gebilde, aus dem sich eine neue Pflanze entwickeln kann; Samenkorn
    2. Anzahl von Samen; Saat
  1. Sperma

Synonyme zu Samen

Aussprache

Betonung: Samen
Lautschrift: [ˈzaːmən] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch sāme, althochdeutsch sāmo, verwandt mit säen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Samendie Samen
Genitivdes Samensder Samen
Dativdem Samenden Samen
Akkusativden Samendie Samen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Samen - Mehrere Samen in der Hülse einer Erbse
      Mehrere Samen in der Hülse einer Erbse - © Christiane Gottschlich, Berlin
      aus der Blüte einer Pflanze sich entwickelndes Gebilde, aus dem sich eine neue Pflanze entwickeln kann; Samenkorn

      Beispiele

      • runde, schwarze, geflügelte Samen
      • der Samen keimt, geht auf
    2. Anzahl von Samen; Saat

      Grammatik

      ohne Plural

      Beispiele

      • der Samen muss trocken gelagert werden
      • Samen aussäen, streuen, züchten, gewinnen, beizen
      • <in übertragener Bedeutung>: (gehoben) der Samen der Zwietracht geht in ihren Herzen auf
  1. Sperma

    Grammatik

    ohne Plural

Blättern