Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Plan­ke, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Plan|ke

Bedeutungsübersicht

  1. langes, dickes Brett, das als Bauholz besonders für den Schiffsbau, für Bretterzäune und Verschalungen verwendet wird
  2. [hoher] Bretterzaun, Umzäunung

Synonyme zu Planke

[Holz]bohle, [Holz]brett, [Holz]diele, [Holz]latte; (süddeutsch, österreichisch) Brettl

Aussprache

Betonung: Plạnke
Lautschrift: [ˈplaŋkə]

Herkunft

mittelhochdeutsch planke < spätlateinisch planca < lateinisch p(h)alanga < griechisch phálagx, Phalanx

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Plankedie Planken
Genitivder Plankeder Planken
Dativder Plankeden Planken
Akkusativdie Plankedie Planken

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. langes, dickes Brett, das als Bauholz besonders für den Schiffsbau, für Bretterzäune und Verschalungen verwendet wird

    Beispiel

    eine lose Planke
  2. [hoher] Bretterzaun, Umzäunung

    Beispiel

    über die Planke klettern

Blättern