Net­to­neu­ver­schul­dung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Nettoneuverschuldung

Rechtschreibung

Worttrennung
Net|to|neu|ver|schul|dung

Bedeutung

(in öffentlichen Haushalten) Differenz zwischen der Aufnahme öffentlicher Kredite und Schuldentilgungen innerhalb eines bestimmten Zeitraums; Nettokreditaufnahme

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?