Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ma­t­rat­ze, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: Ma|trat|ze
Alle Trennmöglichkeiten: Ma|t|rat|ze

Bedeutungsübersicht

    1. mit Rosshaar, Seegras o. Ä. gefülltes oder aus Schaumstoff bestehendes, mit festem Stoff überzogenes Polster, das dem Sprungfederrahmen oder dem Lattenrost eines Bettes aufliegt
    2. Kurzform für: Sprungfedermatratze
    3. Kurzform für: Luftmatratze
    1. (umgangssprachlich scherzhaft) dichter Vollbart
    2. (umgangssprachlich scherzhaft) (bei Männern) dichte Behaarung auf der Brust

Synonyme zu Matratze

Prostituierte

Aussprache

Betonung: Matrạtze 🔉

Herkunft

älter italienisch materazzo < arabisch maṭraḥ = Bodenkissen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Matratzedie Matratzen
Genitivder Matratzeder Matratzen
Dativder Matratzeden Matratzen
Akkusativdie Matratzedie Matratzen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. mit Rosshaar, Seegras o. Ä. gefülltes oder aus Schaumstoff bestehendes, mit festem Stoff überzogenes Polster, das dem Sprungfederrahmen oder dem Lattenrost eines Bettes aufliegt

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      an der Matratze horchen (umgangssprachlich scherzhaft: im Bett liegen und schlafen)
    2. Matratze
      © angelo.gi - Fotolia.com

      Kurzform für:

      Sprungfedermatratze
    3. Matratze
      © MEV Verlag, Augsburg

      Kurzform für:

      Luftmatratze
    1. Matratze - Mann mit Matratze
      Mann mit Matratze - © farbkombinat - Fotolia.com
      dichter Vollbart

      Gebrauch

      umgangssprachlich scherzhaft
    2. (bei Männern) dichte Behaarung auf der Brust

      Gebrauch

      umgangssprachlich scherzhaft

Blättern