Ma­so­chis­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Masochismus
Lautschrift
[mazɔˈxɪsmʊs]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ma|so|chis|mus

Bedeutungen (3)

  1. Variante des sexuellen Erlebens, bei der die volle sexuelle Befriedigung mit dem Erleiden von Demütigung, Schmerz oder Qual einhergeht
    Grammatik
    ohne Plural
  2. selbstquälerisches Verhalten

Antonyme zu Masochismus

Herkunft

nach dem österreichischen Schriftsteller L. v. Sacher-Masoch (1836–1895)

Grammatik

der Masochismus; Genitiv: des Masochismus, Plural: die Masochismen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?