Malz, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Malz
Lautschrift
[malts]

Rechtschreibung

Worttrennung
Malz

Bedeutung

besonders zur Herstellung von Bier und verschiedenen Nährpräparaten dienendes Produkt aus Getreide (meist Gerste), das zum Keimen gebracht und danach gedarrt wurde

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch malz, eigentlich = weiche Masse

Grammatik

das Malz; Genitiv: des Malzes, (Sorten:) Malze

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?