Mahl­sand, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Seemannssprache
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Mahlsand

Rechtschreibung

Worttrennung
Mahl|sand

Bedeutung

feinkörniger Sand einer Sandbank; Treibsand, der durch Wellen und Gezeitenstrom in ständiger Bewegung ist und in den sich ein aufgelaufenes Schiff immer tiefer eingräbt

Beispiel
  • das Schiff steckte unrettbar im Mahlsand fest

Grammatik

Plural: Mahlsande und Mahlsände

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?