Laub­sä­ge, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Laubsäge
Lautschrift
[ˈlaʊ̯pzɛːɡə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Laub|sä|ge

Bedeutung

leichte Handsäge mit sehr dünnem, fein gezahntem Sägeblatt für feine Holzarbeiten (besonders zum Aussägen von Figuren)

Laubsäge
© fotoundmakeup - Fotolia.com

Herkunft

ursprünglich = feine Säge zum Ausschneiden laubförmiger Zierstücke

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?