Kri­mi­nal­dau­er­dienst, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Polizeiwesen
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kriminaldauerdienst

Rechtschreibung

Worttrennung
Kri|mi|nal|dau|er|dienst

Bedeutung

Bereitschaftsdienst der Kriminalpolizei

Beispiele
  • bei Überfällen und Einbrüchen rückt der Kriminaldauerdienst aus
  • die Beamten des Kriminaldauerdienstes sind meist zuerst am Tatort
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?