Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Kel­le, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Kel|le

Bedeutungsübersicht

  1. Schöpfgerät, großer Schöpflöffel in der Form einer Halbkugel o. Ä. mit langem Stiel; Schöpfkelle
  2. aus einer flachen, runden Scheibe an einem Stiel bestehendes Gerät, mit dem bestimmte, auf größere Entfernung sichtbare Signale gegeben werden können
  3. zum Auftragen des Mörtels und zum Glätten dienendes Werkzeug des Maurers, das aus einem etwa handgroßen, flachen, trapezförmigen oder dreieckigen Stück Stahlblech mit s-förmig gekrümmtem Stiel und Griff besteht; Maurerkelle
  4. (Jägersprache) Schwanz des Bibers

Synonyme zu Kelle

Schöpfer, Schöpfkelle, Schöpflöffel, Soßenlöffel, Suppenkelle, Suppenschöpfer

Aussprache

Betonung: Kẹlle
Lautschrift: [ˈkɛlə] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch kelle, althochdeutsch kella, Herkunft ungeklärt

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Kelledie Kellen
Genitivder Kelleder Kellen
Dativder Kelleden Kellen
Akkusativdie Kelledie Kellen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Kelle
    © MEV Verlag, Augsburg
    Schöpfgerät, großer Schöpflöffel in der Form einer Halbkugel o. Ä. mit langem Stiel; Schöpfkelle

    Beispiel

    Suppe mit der Kelle ausgeben

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    mit der großen Kelle anrichten (schweizerisch: großzügig sein, nicht sparsam wirtschaften)
  2. Kelle
    © MEV Verlag, Augsburg
    aus einer flachen, runden Scheibe an einem Stiel bestehendes Gerät, mit dem bestimmte, auf größere Entfernung sichtbare Signale gegeben werden können

    Beispiele

    • der Polizist hebt die Kelle
    • auf dem Schießstand die Treffer mit der Kelle anzeigen
    • mit der Kelle das Abfahrtszeichen geben
  3. Kelle
    © Bibliographisches Institut, Berlin
    zum Auftragen des Mörtels und zum Glätten dienendes Werkzeug des Maurers, das aus einem etwa handgroßen, flachen, trapezförmigen oder dreieckigen Stück Stahlblech mit s-förmig gekrümmtem Stiel und Griff besteht; Maurerkelle

    Beispiel

    um Punkt vier lassen die Maurer die Kelle fallen (hören sie abrupt auf zu arbeiten)
  4. Schwanz des Bibers

    Gebrauch

    Jägersprache

Blättern