Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Jux, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Jux
Beispiel: aus lauter Jux und Tollerei (aus Übermut)

Bedeutungsübersicht

Spaß, Scherz, Ulk

Beispiele

  • das war doch alles nur [ein] Jux
  • sie hat es nur aus Jux (zum Spaß) gesagt

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

aus [lauter] Jux und Tollerei (umgangssprachlich: nur so zum Spaß; aus lauter Übermut)

Synonyme zu Jux

Alberei, Clownerie, Eulenspiegelei, Hanswursterei, Hanswurstiade, Harlekinade, Neckerei, Schabernack, Schelmenstreich, Schelmenstück, Schelmerei, Scherz, Spaß, Streich, Ulk, Witz; (umgangssprachlich) Fez, Flachs, Gaudi, Joke, Jokus; (salopp) Quatsch

Aussprache

Betonung: Jụx🔉

Herkunft

studentensprachliche Entstellung von lateinisch iocus = Scherz

Grammatik

der Jux; Genitiv: des Juxes, Plural: die Juxe (Plural selten)

Blättern