Jo­han­nis­trieb, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
Johannistrieb

Rechtschreibung

Worttrennung
Jo|han|nis|trieb

Bedeutungen (2)

    1. unter bestimmten Bedingungen vorkommendes zweites Austreiben von Bäumen im Juni/Juli, bei dem die eigentlich erst für das folgende Frühjahr angelegten Knospen schon vorzeitig austreiben
      Gebrauch
      Botanik
    2. Trieb eines Baumes, der im Sommer gewachsen ist
      Gebrauch
      Botanik
  1. gesteigertes Bedürfnis nach sexuellen Beziehungen bei Männern in vorgerücktem Alter
    Gebrauch
    scherzhaft
    Grammatik
    ohne Plural
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?