Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Iko­no­gra­fie, Iko­no­gra­phie, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: Kunstwissenschaft
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung: Ikonografie
Alternative Schreibung: Ikonographie
Worttrennung: Iko|no|gra|fie, Iko|no|gra|phie

Bedeutungsübersicht

    1. Beschreibung, Form- und Inhaltsdeutung von [alten] Bildwerken
    2. Ikonologie
  1. wissenschaftliche Bestimmung von Bildnissen des griechischen und römischen Altertums

Aussprache

Betonung: Ikonografie
Ikonographie

Herkunft

lateinisch iconographia < griechisch eikonographía = Abbildung

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Ikonografiedie Ikonografien
Genitivder Ikonografieder Ikonografien
Dativder Ikonografieden Ikonografien
Akkusativdie Ikonografiedie Ikonografien

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Beschreibung, Form- und Inhaltsdeutung von [alten] Bildwerken

      Beispiel

      er ist ein Meister der Ikonografie
    2. Ikonologie
  1. wissenschaftliche Bestimmung von Bildnissen des griechischen und römischen Altertums

Blättern