Hun­ger­har­ke, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Landwirtschaft veraltet
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Hungerharke

Rechtschreibung

Worttrennung
Hun|ger|har|ke

Bedeutung

große Harke, mit der man auf dem abgeernteten Getreidefeld die liegen gebliebenen Ähren zusammenharkt

Herkunft

wohl nach dem Brauch, die restlichen Ähren Bedürftigen zu überlassen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?