Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Geld­beu­tel, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Geld|beu|tel

Bedeutungsübersicht

Geldbeutel - Geldbeutel mit Euroscheinen
Geldbeutel mit Euroscheinen - © MEV Verlag, Augsburg
Portemonnaie

Beispiele

  • den Geldbeutel zücken
  • er ist noch vom Geldbeutel des Vaters abhängig (wird noch vom Vater finanziell unterhalten, unterstützt)
  • <in übertragener Bedeutung>: (umgangssprachlich) für etwas tief in den Geldbeutel greifen (viel Geld ausgeben)

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

auf dem/auf seinem Geldbeutel sitzen (umgangssprachlich abwertend: geizig sein)

Synonyme zu Geldbeutel

Brieftasche, Geldtasche, Portemonnaie; (gehoben) Geldbörse; (umgangssprachlich) Beutel; (gehoben veraltend) Börse; (veraltet) Geldkatze; (gehoben veraltet) Portefeuille; (umgangssprachlich scherzhaft veraltend) Portjuchhe; (landschaftlich, sonst veraltet) Katze

Aussprache

Betonung: Gẹldbeutel🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Geldbeuteldie Geldbeutel
Genitivdes Geldbeutelsder Geldbeutel
Dativdem Geldbeutelden Geldbeuteln
Akkusativden Geldbeuteldie Geldbeutel

Blättern