Em­mer, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
süddeutsch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Emmer

Rechtschreibung

Worttrennung
Em|mer

Bedeutung

dem Dinkel verwandte Weizenart

Herkunft

spätmittelhochdeutsch emer, althochdeutsch amari, wohl Nebenform von: amar(o), Herkunft ungeklärt

Grammatik

der Emmer; Genitiv: des Emmers

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?