Dreh­or­gel, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Drehorgel
Lautschrift
[ˈdreːʔɔrɡl̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Dreh|or|gel

Bedeutung

trag- oder fahrbares mechanisches, einer kleinen Orgel ähnliches Musikinstrument der Straßenmusikanten, das durch Drehen an einer Kurbel o. Ä. zum Erklingen gebracht wird

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Drehorgel die Drehorgeln
Genitiv der Drehorgel der Drehorgeln
Dativ der Drehorgel den Drehorgeln
Akkusativ die Drehorgel die Drehorgeln
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?