Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Dachs, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Dachs

Bedeutungsübersicht

Dachs
© MEV Verlag, Augsburg
silbergraues bis bräunlich graues Säugetier mit schwarz-weiß gezeichnetem Kopf, langer Schnauze, gedrungenem Körper und kurzen Beinen mit langen, starken Krallen

Beispiel

er schläft wie ein Dachs (sehr tief [und lange])

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

junger Dachs (umgangssprachlich veraltend: unerfahrener, junger Mann)

Aussprache

Betonung: Dạchs🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch dahs, Herkunft ungeklärt

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Dachsdie Dachse
Genitivdes Dachsesder Dachse
Dativdem Dachsden Dachsen
Akkusativden Dachsdie Dachse

Blättern