Cô­te­lé, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[kotəˈleː]

Rechtschreibung

Worttrennung
Cô|te|lé

Bedeutung

Kleider- oder Mantelstoff mit feinen Rippen

Beispiel
  • Côtelé aus Wolle mit Synthetik

Herkunft

französisch côtelé = gerippt, zu: côte = Rippe < lateinisch costa

Grammatik

der Côtelé; Genitiv: des Côtelé[s], Plural: die Côtelés

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?