Con­s­t­ruc­tio ad Sen­sum, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Aussprache:
Betonung
Constructio ad Sensum
Lautschrift
🔉[kɔnˈstrʊktsi̯o at ˈzɛnzʊm]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Con|struc|tio ad Sen|sum
Alle Trennmöglichkeiten
Con|s|t|ruc|tio ad Sen|sum

Bedeutung

Satzkonstruktion, bei der sich das Prädikat oder Attribut nicht nach der grammatischen Form des Subjekts, sondern nach dessen Sinn richtet (z. B. eine Menge Äpfel fielen vom Baum [statt: eine Menge Äpfel fiel ...])

Herkunft

lateinisch

Grammatik

die Constructio ad Sensum; Genitiv: der Constructio ad Sensum

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?