Can­ti­le­na, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
im Mittelalter
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Cantilena

Rechtschreibung

Worttrennung
Can|ti|le|na

Bedeutungen (3)

  1. liedhafter Teil im liturgischen Gesang (z. B. Tropus (2b))
  2. einstimmiges Spielmannslied
  3. mehrstimmiger Liedsatz

Herkunft

spätlateinisch-italienisch

Grammatik

die Cantilena; Genitiv: der Cantilena, Plural: die Cantilenen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?