Bo­heme, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[boˈɛːm]
auch:
🔉[boˈhɛːm]

Rechtschreibung

Worttrennung
Bo|heme

Bedeutung

ungebundenes, ungezwungenes Künstlerdasein; unkonventionelles Künstlermilieu

Beispiel
  • die Boheme ist seine Welt

Herkunft

französisch bohème < mittellateinisch bohemus = Böhme; Roma; diese Bevölkerungsgruppe ist offenbar über Böhmen nach Westeuropa eingewandert; später übertragen auf das unkonventionelle, ungebundene Leben der Pariser Künstler

Grammatik

Singular
Nominativ die Boheme
Genitiv der Boheme
Dativ der Boheme
Akkusativ die Boheme
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?