Bau­über­wa­chung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Bauwesen
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Bauüberwachung

Rechtschreibung

Worttrennung
Bau|über|wa|chung

Bedeutungen (2)

  1. Bauleitung (1), verantwortliche Betreuung eines Bauvorhabens durch einen (meist vom Bauherrn beauftragten) Bauingenieur oder Architekten,
    Beispiele
    • unser Leistungsspektrum umfasst alle Ingenieurleistungen auf dem Gebiet der Bauüberwachung
    • sie wurde mit der Bauüberwachung betraut, beauftragt
  2. kostenpflichtige behördliche Überprüfung der Einhaltung rechtlicher Vorgaben bei einem Bauvorhaben
    Beispiele
    • die Bauaufsichtsbehörde kann die Bauüberwachung veranlassen und durchführen
    • bei der Bauüberwachung wird unter anderem die ordnungsgemäße Erfüllung der Pflichten der Baubeteiligten kontrolliert
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?