Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

vor­her­be­stim­men

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: vor|her|be|stim|men
Beispiele: Regel 47: er bestimmt vorher; vorherbestimmt; vorherzubestimmen; aber sie hat den Zeitpunkt vorher (früher, im Voraus) bestịmmt

Bedeutungsübersicht

im Voraus bestimmen

Beispiel

<meist im 2. Partizip>: ein vorherbestimmtes Leben

Synonyme zu vorherbestimmen

determinieren; bestimmen, binden, definieren, die Weichen stellen, festlegen, festsetzen, regeln, vorausbestimmen, vorgeben, vorschreiben, vorzeichnen; (bildungssprachlich) diktieren, fixieren, prädisponieren, präfabrizieren, präformieren, statuieren

Aussprache

Betonung: vorherbestimmen
Lautschrift: [foːɐ̯ˈheːɐ̯bəʃtɪmən]

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bestimme vorherich bestimme vorher 
 du bestimmst vorherdu bestimmest vorher bestimm vorher, bestimme vorher!
 er/sie/es bestimmt vorherer/sie/es bestimme vorher 
Pluralwir bestimmen vorherwir bestimmen vorher 
 ihr bestimmt vorherihr bestimmet vorher
 sie bestimmen vorhersie bestimmen vorher 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich bestimmte vorherich bestimmte vorher
 du bestimmtest vorherdu bestimmtest vorher
 er/sie/es bestimmte vorherer/sie/es bestimmte vorher
Pluralwir bestimmten vorherwir bestimmten vorher
 ihr bestimmtet vorherihr bestimmtet vorher
 sie bestimmten vorhersie bestimmten vorher
Partizip I vorherbestimmend
Partizip II vorherbestimmt
Infinitiv mit zu vorherzubestimmen

Blättern

↑ Nach oben