Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

gediegen

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/654292/revisions/1302622/view


ge­die­gen

Wortart: Adjektiv

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
ge|die|gen

Synonyme zu gediegen

Aussprache

Betonung:
gedi̲e̲gen

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

mittelhochdeutsch gedigen = reif; gehaltvoll; tüchtig; ursprünglich 2. Partizip von ↑gedeihen

Bedeutungen und Beispiele

  1. ohne Beimischungen, rein, massiv

    Beispiel

    gediegenes Gold
    1. sorgfältig gearbeitet, von solider Qualität

      Beispiele

      • gediegener Hausrat
      • die Verarbeitung ist sehr gediegen
      • die Wohnung ist gediegen (mit Geschmack und in der Qualität solide) eingerichtet
    2. ordentlich, gut, gründlich, solide

      Beispiele

      • gediegene Kenntnisse haben
      • er ist ein gediegener (solider und zuverlässiger) Charakter
    1. komisch, lustig

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiele

      • sein Bruder ist eine gediegene Marke!
      • das ist gediegen!
    2. wunderlich, merkwürdig, seltsam, eigenartig

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      du bist aber gediegen!

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts