biss­fest

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: Kochkunst
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: biss|fest
Beispiel: Nudeln bissfest kochen

Bedeutungsübersicht

nicht zu lange gekocht o. Ä. und daher noch eine gewisse Festigkeit besitzend

Aussprache

Betonung: bịssfest
Lautschrift: [ˈbɪsfɛst]

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv
Nominativ - bissfester - bissfeste - bissfestes - bissfeste
Genitiv - bissfesten - bissfester - bissfesten - bissfester
Dativ - bissfestem - bissfester - bissfestem - bissfesten
Akkusativ - bissfesten - bissfeste - bissfestes - bissfeste

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv
Nominativ der bissfeste die bissfeste das bissfeste die bissfesten
Genitiv des bissfesten der bissfesten des bissfesten der bissfesten
Dativ dem bissfesten der bissfesten dem bissfesten den bissfesten
Akkusativ den bissfesten die bissfeste das bissfeste die bissfesten

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikelwort Adjektiv Artikelwort Adjektiv Artikelwort Adjektiv Artikelwort Adjektiv
Nominativ kein bissfester keine bissfeste kein bissfestes keine bissfesten
Genitiv keines bissfesten keiner bissfesten keines bissfesten keiner bissfesten
Dativ keinem bissfesten keiner bissfesten keinem bissfesten keinen bissfesten
Akkusativ keinen bissfesten keine bissfeste kein bissfestes keine bissfesten

Blättern

↑ Nach oben