Kat­zen­jam­mer, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Kat|zen|jam|mer

Bedeutungsübersicht

  1. mit der Ernüchterung einhergehende Niedergeschlagenheit nach einem Rausch, nach Ausschweifungen
  2. Katerstimmung

Synonyme zu Katzenjammer

Enttäuschung, Ernüchterung, Niedergeschlagenheit, Verbitterung; (bildungssprachlich) Desillusion, Desillusionierung; (umgangssprachlich) Frust; (Psychologie) Depression, Frustration

Aussprache

Betonung: Kạtzenjammer

Herkunft

aus der Studentensprache, anspielend auf die an Wehklagen erinnernden Laute der Katze, besonders in der Paarungszeit

Grammatik

  Singular
Nominativ der Katzenjammer
Genitiv des Katzenjammers
Dativ dem Katzenjammer
Akkusativ den Katzenjammer

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. mit der Ernüchterung einhergehende Niedergeschlagenheit nach einem Rausch, nach Ausschweifungen

    Beispiel

    am nächsten Morgen kam der große Katzenjammer
  2. Katerstimmung (2)

    Beispiel

    der Katzenjammer der Opposition nach der verlorenen Wahl

Blättern

↑ Nach oben