Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ion, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Gebrauch: Physik, Chemie
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ion

Bedeutungsübersicht

elektrisch geladenes Teilchen, das aus einem neutralen Atom oder Molekül durch Anlagerung oder Abgabe (Entzug) von Elektronen entsteht

Beispiel

positive, negative Ionen

Aussprache

Ion🔉, auch: [ˈiːɔn] 🔉

Herkunft

englisch ion < griechisch ión = Gehendes, Wanderndes, 1. Partizip Neutrum von: iénai = gehen; also eigentlich = wanderndes Teilchen, wie es sich z. B. bei der elektrochemischen Spaltung chemischer Verbindungen zu den Elektroden hinbewegt: geprägt von dem englischen Physiker und Chemiker M. Faraday (1791 bis 1867)

Grammatik

das Ion; Genitiv: des Ions, Ionen
 SingularPlural
Nominativdas Iondie Ionen
Genitivdes Ionsder Ionen
Dativdem Ionden Ionen
Akkusativdas Iondie Ionen

Blättern

↑ Nach oben