Die häufigsten Buchstaben in deutschen Wörtern

In einer Grafik zeigen wir Ihnen, welche Buchstaben am häufigsten in deutschen Wörtern vorkommen.

Sowohl im Dudenkorpus als auch im Rechtschreibduden ist das e der mit Abstand häufigste Buchstabe. Auf Platz zwei folgt das n, das Schlusslicht bildet das q.

Die Plätze 3 bis 25 können variieren – je nachdem, ob man die Texte im Dudenkorpus oder die Stichwörter im Rechtschreibduden auswertet. Die Abweichungen entstehen zum Beispiel dadurch, dass im Dudenkorpus ­einige Wörter, wie etwa die bestimmten Artikel der, die, das, die Konjunk­tion und sowie die Präposition in, sehr häufig vorkommen. Zudem be­­einflussen andere Formen, wie etwa Pluralformen oder gebeugte Wörter, die es im Rechtschreibduden nicht gibt, die Häufigkeit bestimmter Buchstaben.

Die folgende Grafik veranschaulicht, welche Buchstaben in allen Wortformen des Dudenkorpus am häufigsten vorkommen. Groß- und Kleinbuchstaben sind jeweils zusammengefasst.

Diagramm: Die häufigsten Buchstaben

Alle Artikel in Sprache in Zahlen (14)

Der häufigste Buchstabe im Deutschen

Was glauben Sie ist der mit Abstand häufigste Buchstabe im Deutschen? Die Antwort auf diese Frage und die Erklärung, warum dies so ist, finden Sie in diesem Artikel.

Anteil der Fremd­wörter am deutschen Wort­schatz

In diesem Artikel geht es darum, wie hoch der Fremdwortanteil im Deutschen in etwa ist. Stimmt die Vermutung, dass immer mehr Fremdwörter, vor allem aus dem Englischen, im Deutschen auftauchen?