reh­fü­ßig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
veraltend
Aussprache:
Betonung
rehfüßig

Rechtschreibung

Worttrennung
reh|fü|ßig

Bedeutung

(von einer weiblichen Person) leichtfüßig

Beispiel
  • da hörte ich sie auch schon rehfüßig die Treppe herunterkommen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?