Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

bal­gen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: bal|gen

Bedeutungsübersicht

sich [im Spiel, aus Übermut um etwas] raufen, sich [um etwas] ringend mit jemandem auf dem Boden wälzen

Beispiele

  • sich mit anderen Kindern balgen
  • die Hunde balgten sich [um die Beute]
  • <in übertragener Bedeutung>: die Erben balgten sich (abwertend; stritten) um ihren Anteil

Synonyme zu balgen

  • sich prügeln, [sich] raufen, sich schlagen; (umgangssprachlich) sich abbalgen, sich hauen, sich herumbalgen, sich herumschlagen, sich katzbalgen, sich keilen, sich kloppen, sich rammeln, rangeln; (salopp) sich dreschen
  • [sich] streiten, [sich] zanken; (umgangssprachlich) sich fetzen, sich herumstreiten, sich krachen, sich zoffen; (landschaftlich) sich kampeln; (landschaftlich, besonders norddeutsch umgangssprachlich) sich kabbeln; (veraltend) sich holzen
Anzeige

Aussprache

Betonung: bạlgen
Lautschrift: [ˈbalɡn̩]

Herkunft

zu veraltet Balg = Balgerei, Lärm, Streit, zu mittelhochdeutsch belgen, althochdeutsch belgan = zornig, erregt sein, verwandt mit Balg

Grammatik

sich balgen; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich balgeich balge 
 du balgstdu balgest balg, balge!
 er/sie/es balgter/sie/es balge 
Pluralwir balgenwir balgen 
 ihr balgtihr balget
 sie balgensie balgen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich balgteich balgte
 du balgtestdu balgtest
 er/sie/es balgteer/sie/es balgte
Pluralwir balgtenwir balgten
 ihr balgtetihr balgtet
 sie balgtensie balgten
Partizip I balgend
Partizip II gebalgt
Infinitiv mit zu zu balgen
Anzeige

Blättern