Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

-tum

Wortart: Suffix
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: -tum

Bedeutungsübersicht

  1. bezeichnet in Bildungen mit Substantiven einen Zustand, eine Beschaffenheit, Eigenschaft oder ein Verhalten von jemandem
  2. bezeichnet in Bildungen mit Substantiven eine Personengruppe und die Gesamtheit dessen, was mit ihr in Zusammenhang steht
  3. bezeichnet in Bildungen mit Substantiven das Territorium von jemandem

Aussprache

Lautschrift: [tuːm]
Anzeige

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch -tuom, zum Suffix erstarrtes Substantiv mittelhochdeutsch, althochdeutsch tuom = Macht; Würde, Besitz; Urteil, zu tun

Grammatik

das -tum; Genitiv: des -tums

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. bezeichnet in Bildungen mit Substantiven einen Zustand, eine Beschaffenheit, Eigenschaft oder ein Verhalten von jemandem

    Beispiel

    Chaotentum, Denunziantentum, Profitum
  2. bezeichnet in Bildungen mit Substantiven eine Personengruppe und die Gesamtheit dessen, was mit ihr in Zusammenhang steht

    Beispiel

    Bürgertum, Judentum, Sorbentum
  3. bezeichnet in Bildungen mit Substantiven das Territorium von jemandem

    Beispiel

    Herzogtum, Scheichtum, Kaisertum
Anzeige

Blättern