-gut

Wortart:
Suffix

Rechtschreibung

Worttrennung
-gut

Bedeutungen (2)

  1. bezeichnet in Bildungen mit Substantiven oder Verben (Verbstämmen) – selten mit Adjektiven – die Gesamtheit von Dingen, die mit etwas in Zusammenhang stehen
    Beispiel
    • Backgut, Erntegut
  2. bezeichnet in Bildungen mit Substantiven die Gesamtheit von Personen (besonders unter statistischen Gesichtspunkten)
    Gebrauch
    seltener; wird außerhalb der Fachsprachen oft als inhuman empfunden
    Beispiel
    • Menschengut, Patientengut

Grammatik

das -gut; Genitiv: des -gut[e]s

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?