Sprit, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Sprit

Rechtschreibung

Worttrennung
Sprit
Beispiele
D 58: eine spritsparende oder Sprit sparende Fahrweise; aber nur eine besonders spritsparende, noch spritsparendere Fahrweise

Bedeutungen (2)

  1. Treibstoff, Benzin
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    Plural selten
    Beispiele
    • der Sprit reicht noch, nicht mehr
    • Sprit sparen
    • eine Sprit sparende Fahrweise
    1. Branntwein, Schnaps
      Sprit - Sprit in einem Glas
      Sprit in einem Glas - © Cpro - Fotolia.com
      Herkunft
      aus dem Niederdeutschen, volkstümliche Umbildung von Spiritus; unter Anlehnung an französisch esprit, Esprit
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Plural selten
      Beispiel
      • er säuft den Sprit wie Wasser
    2. Herkunft
      aus dem Niederdeutschen, volkstümliche Umbildung von Spiritus; unter Anlehnung an französisch esprit, Esprit
      Gebrauch
      Fachsprache
      Grammatik
      ohne Plural

Grammatik

der Sprit; Genitiv: des Sprits, (Arten:) Sprite

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?