Es­p­rit, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ɛsˈpriː]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Es|prit
Alle Trennmöglichkeiten
Es|p|rit

Bedeutung

geistvoll-brillante, vor Geist und Witz sprühende Art [zu reden]

Beispiele
  • Esprit haben, zeigen
  • ein Schriftsteller mit Esprit

Herkunft

französisch esprit < lateinisch spiritus, Spiritus

Grammatik

der Esprit; Genitiv: des Esprits

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?