Psy­cho­ana­ly­se, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Psychologie
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Psychoanalyse

Rechtschreibung

Worttrennung
Psy|cho|ana|ly|se
Verwandte Form
Psychanalyse

Bedeutungen (2)

  1. psychotherapeutische Methode zur Heilung psychischer Störungen, Krankheiten, Fehlleistungen o. Ä. durch Aufdeckung und Bewusstmachung ins Unbewusste verdrängter Triebkonflikte
    Grammatik
    ohne Plural
  2. Untersuchung, Behandlung nach der Methode der Psychoanalyse (1)
    Beispiel
    • sich einer Psychoanalyse unterziehen

Herkunft

geprägt von dem österreichischen Psychiater und Neurologen S. Freud (1856–1939)

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Psychoanalyse die Psychoanalysen
Genitiv der Psychoanalyse der Psychoanalysen
Dativ der Psychoanalyse den Psychoanalysen
Akkusativ die Psychoanalyse die Psychoanalysen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1929 erstmals im Rechtschreibduden.

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen