Oran­te, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
bildende Kunst
Aussprache:
Betonung
Orante

Rechtschreibung

Worttrennung
Oran|te
Verwandte Form
Orans

Bedeutung

Gestalt der frühchristlichen Kunst in antiker Gebetshaltung mit erhobenen Armen [und nach oben gewendeten Handflächen] (in Verbindung mit dem Totenkult in Reliefdarstellung auf Sarkophagen, in der Wandmalerei der Katakomben)

Herkunft

lateinisch orans (Genitiv: orantis) = der, die Betende, 1. Partizip von: orare = beten, bitten

Grammatik

die Orante; Genitiv: der Orante, Plural: die Oranten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?