Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Hop­fen, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Hop|fen

Bedeutungsübersicht

Hopfen
© Bibliographisches Institut, Berlin
rankende Pflanze mit gebuchteten Blättern und zapfenartigen Fruchtständen, deren Schuppen für die Bierherstellung verwendet werden

Beispiel

Hopfen anbauen, pflücken

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

bei/(seltener:) an jemandem ist Hopfen und Malz verloren (umgangssprachlich: bei jemandem ist alle Mühe umsonst, jemand ist nicht zu bessern; wenn ein Bier nicht vorschriftsmäßig gebraut ist, sind alle Zusätze von Hopfen und Malz verloren)

Aussprache

Betonung: Họpfen 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch hopfe, althochdeutsch hopfo, Herkunft ungeklärt

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Hopfendie Hopfen
Genitivdes Hopfensder Hopfen
Dativdem Hopfenden Hopfen
Akkusativden Hopfendie Hopfen

Blättern