Flame-out, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Flugwesen
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈflɛɪ̯mʔaʊ̯t]
🔉[flɛɪ̯mˈʔaʊ̯t]

Rechtschreibung

Worttrennung
Flame-out

Bedeutung

durch Treibstoffmangel bedingter Ausfall eines Strahltriebwerks beim Flugzeug; Burn-out (1b)

Herkunft

englisch flame-out, eigentlich = Zu-Ende-Flammen, zu: to flame out = Schubkraft durch Triebwerksausfall verlieren, zu: flame = Flamme < lateinisch flamma, Flamme

Grammatik

der Flame-out; Genitiv: des Flame-outs, Plural: die Flame-outs

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?