Em­bo­lis­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
Embolismus

Rechtschreibung

Worttrennung
Em|bo|lis|mus

Bedeutungen (2)

  1. (im Kalenderwesen des Mittelalters) Einfügung von Schaltmonaten im julianischen Kalender
  2. Einschub, Nachsatz zum Vaterunser in der katholischen Messe
    Gebrauch
    katholische Liturgie

Herkunft

zu griechisch embolḗ = das Hineinwerfen

Grammatik

der Embolismus; Genitiv: des Embolismus

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?