Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

verunsichern

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/805948/revisions/1318954/view


ver­un­si­chern

Wortart: schwaches Verb

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
ver|un|si|chern
Beispiel:
ich verunsichere

Bedeutung

(im Hinblick auf den Standpunkt, die Überzeugung o. Ä.) unsicher machen

Beispiele

  • die Bevölkerung verunsichern
  • sie ist, wirkt ganz verunsichert

Synonyme zu verunsichern

aus dem Konzept/aus der Fassung bringen, aus dem Sattel werfen, beirren, durcheinanderbringen, in Verwirrung bringen, in Zweifel stürzen, irremachen, irritieren, konfus/unsicher machen, verstören, verwirren, zweifeln lassen; (umgangssprachlich) kopfscheu machen; (süddeutsch, österreichisch umgangssprachlich) drausbringen

Aussprache

Betonung:
verụnsichern

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts